Unterkunft Essen & Trinken Sehenswertes Kunst & Kultur Pauschalangebote Sport & Freizeit
Neu Mukran Terminkalender Wellness & Gesundheit Anreise & Verkehr Camping Karten
 
 

[ Sehenswertes: Feuersteinfelder ]
Neu Mukran und Umgebung


Feuersteinfelder von Neu MukranIm Naturschutzgebiet der Schmalen Heide besitzt Rügen eine geologische Rarität. Zwischen Kiefernwald und kleinem Jasmunder Bodden westlich der Bahnstrecke erstrecken sich parallel zum Boddenufer die Feuersteinfelder.
 
Auf einer Fläche von 40 ha (2000 x 200 m) entstanden 14 grauweiß schimmernde, etwa 1 m hohe Wälle aus Feuersteinen.

Die Gerölllandschaft ist durchsetzt von Bäumen, Sträuchern, Heidekraut und geschützten Pflanzenarten wie Sonnentau, Knabenkraut und Wollgras.
Die Feuersteine entstanden in der Kreide Jasmunds, die See brach sie aus den Steilküsten heraus, und Sturmfluten warfen sie wahrscheinlich vor etwa 3500 bis 4000 Jahren hier auf.