Unterkunft Essen & Trinken Sehenswertes Kunst & Kultur Pauschalangebote Sport & Freizeit
Kap Arkona Terminkalender Wellness & Gesundheit Anreise & Verkehr Camping Karten
 
 

[ Sehenswertes: Leuchttürme von Kap Arkona ]
Kap Arkona und Umgebung


Leuchttürme von Kap ArkonaDie Leuchttürme beschützen die Kapitäne und deren Schiffe bei Wind und Wetter. Am Kap Arkona stehen sogar zwei.

Einer der Leuchttürme wurde 1827 vom Baumeister K. F. Schinkel erbaut. Er wird das Leuchtfeuer von Kap Arkona genannt. Mit ihm gelang Baumeister Schinkel ein Meisterwerk der Baukunst. Er verband klassische Architektur mit technischer Zweckmäßigkeit. Man erlangt die Aussichtsplattform über die original erhaltene, gußeiserne Treppe. Von hier aus hat man einen phänomenalen Blick über die ganze Halbinsel Wittow bis hin zur dänischen Insel Moen.

Der zweite Leuchturm wurde 1902 in unmittelbarer Nachbarschaft erbaut. Im Leuchtturmwärtergarten finden alljährlich besondere Feste, so zum Beispiel die Sonnenwendfeier statt.