Unterkunft Essen & Trinken Sehenswertes Kunst & Kultur Pauschalangebote Sport & Freizeit
Insel Ummanz Terminkalender Wellness & Gesundheit Anreise & Verkehr Camping Karten
 
 

Karte  
Herzlich Willkommen
auf der Insel Ummanz

 

Die Gemeinde in der Region West-Rügen bekam ihren Namen von der Insel Ummanz.

Die Insel ist mit 20 km² immerhin die viertgrößte Insel Mecklenburg-Vorpommerns. Man erreicht sie über eine 250 m lange Brücke, die Waase mit Rügen verbindet.
Die wunderschöne Natur mit ihrer einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt zieht immer mehr Besucher in ihren Bann. Nicht umsonst wurde die Gemeinde Ummanz in den Nationalpark eingegliedert. Flaches und überschaubares Land, das sich kaum 3 m über den Meeresspiegel erhebt – das ist die Insel Ummanz.

Wandern und Radfahren macht in dieser Landschaft besonders Spaß. Dabei kann man oft Haflinger-Pferde auf den Weiden beobachten, deren Zucht auf Ummanz zur Tradition geworden ist. Aber es gibt noch viel mehr Traditionsreiches und historisch Sehenswertes auf Ummanz und im Umland. Dazu gehören die Backsteinkirche von Waase und viele alte stilvolle Rohrdachhäuser.