Unterkunft Essen & Trinken Sehenswertes Kunst & Kultur Pauschalangebote Sport & Freizeit
Schaprode Terminkalender Wellness & Gesundheit Anreise & Verkehr Camping Karten
 
 

Karte  
Herzlich Willkommen
in Schaprode

 

Schaprode liegt in der Region West-Rügen am gleichnamigen Bodden. Durch seinen Fährhafen in Richtung Hiddensee wird der Ort bedauerlicherweise oft nur als Durchgangsort betrachtet.

Kirche in Schaprode Der Amtsbereich der Gemeinde umfasst eine Fläche von rund 1964 Hektar und hat 625 Einwohner. Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft, haben Schaprode und die kleine vorgelagerte Insel Öhe eine unerwartete Vielfalt an Uferlandschaften und Tierartenreichtum zu bieten.
Der geduldige Naturbeobachter kann bei entsprechend ruhigem Verhalten Tiere wie Wildgänse, Grau-, Kanada-, Tundra- oder Saatgänse, aber auch Kraniche, Kormorane, Fischreiher, Sing- und Höckerschwäne, Austernfischer und Kiebitze beobachten.
Zum Wandern und Radfahren bieten sich die neu angelegten Wander- und Radwege an.
Aussichtspunkte und ein vielseitiges Angebot an Sehenswürdigkeiten machen aktive und passive Erholung möglich.

Auch Badegäste können Ihren Urlaub getrost in Schaprode genießen, denn die Gemeinde hat einen der wenigen Sandstände Westrügens zu bieten. Für den geschichtsinteressierten Urlauber dürften auch Sehenswürdigkeiten wie die Kirche des Ortes, die Schwedenschanze und die Herrenhäuser in Grankevitz (erbaut 1570), in Streu und in Udars (zweite Hälfte des 17. Jahrhunderts) von Betrachtungswert sein.