Halbinsel Bug

Wanderungen, Regionale Naturerlebnisse
Dranske

Halbinsel mit Geschichte

Der südlich von Dranske beginnende Bug ist die westlichste Landzunge der Halbinsel Wittow. Sie wurde 1284 erstmals urkundlich erwähnt. Ihr Name wird vom früheren Besitzer, aber auch von der deutschen Bedeutung für „Biegung“, abgeleitet.

Die Halbinsel Bug erstreckt sich in südwestlicher Richtung auf einer Länge von etwa acht Kilometern. Sie ist 500 Hektar groß. Die Insel Hiddensee ist ihr westlich vorgelagert.

Bereits Ende des 17. Jahrhunderts wurde auf dem Bug eine Poststation eingerichtet. Hier legte bis 1702 das schwedische Segelschiff „Hiorten“ auf der Fahrt von Ystad nach Stralsund und zurück ab. Seit dem 1. Weltkrieg wurde der Bug vor allem militärisch genutzt. Lediglich von 1950 bis 1961 gab es mit der Errichtung einer Pension ein kurzes ziviles Intermezzo. Bis 1990 war der Bug Stützpunkt der Schnellbootflotille und Sperrgebiet.

Nach dem Abzug des Militärs gab es verschiedene Pläne der touristischen Nutzung, die jedoch bisher nicht umgesetzt wurden. Die Halbinsel gehört seit 1990 zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Sie weist eine artenreiche Flora und Fauna auf und ist dank der ständigen Neulandbildung Lebensraum für zahlreiche wirbellose Tiere, die als Nahrungsquelle für verschiedenste Vogelarten sind. Auf dem Bug wächst beispielsweise das in Deutschland einzigartige Klebrige Leimblatt.

Im Zeitraum von April bis Oktober werden geführte Wanderungen angeboten.

- Anzeige -

Unterkunft in Dranske finden

Schnellsuche
via booking.com
wird geladen

Karte & Anreise

Halbinsel Bug | 18556 Dranske

Anreise mit Bus & Bahn

Die Fahrplan­auskunft der Deutschen Bahn zeigt Verbindungen und bietet die Möglichkeit Tickets online zu buchen:

Verbindungen & Preise

Mietwagen vor Ort?

Günstige Mietwagen finden Sie im Mietwagenvergleichsportal von Check24.

Mietwagen-Check

Ladestationen für E-Autos

Einen Überblick bietet die Karte von Openchargemap.

Karte der Ladestationen

Routenplaner

Öffne den Ort in deiner Karten-App.