Herthasee und Herthaburg

Naturdenkmal, Regionale Naturerlebnisse

Der fast kreisrunde und  bis zu 11 m tiefe Herthasee liegt inmitten der ausgedehnten  Buchenwälder der Stubnitz. Am nordöstlichen Ufer des See befinet sich eine ca. 120 × 60 m große und bis zu 17 m hohe beeindruckende Wallanlage. Die Herthaburg stammt aus der Zeit der slawischen Besiedlung der Insel Rügen vom 8. bis 12. Jahrhundert. Um den See und die Burg ranken sich verschiedene Sagen und Myten.

Erreichbar sind Herthasee und Herthaburg durch eine Wanderung vom Besucherparkplatz Hagen zum Königsstuhl. In jeder Jaheszeit bietet der Herthasee reizvolle Aussichten auf eine wundervolle etwas mystisch wirkende Natur.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Herthasee und Herthaburg | Insel Rügen |
Kontakt

Kontakt

Herthasee und Herthaburg

Insel Rügen

Karte

Mehr zu entdecken